Was wir Frauen wollen die Zweite


"I'm over it!
You see I’m falling in the vast abyss...
Clouded by memories of the past...
At last…I see

I hear it fading, I can't speak it,
or else you will dig my grave;
You fear them finding, always whining...
take my hand now be alive!..."
(Disturbed - Forsaken)


"..Baby, don't forget to catch me
Don't forget to catch me
Don't forget to catch me
Hold on princes don't you think that it's time..."
(Bandits - Cath me)


An was denkt ihr, wenn ihr diese Songs hört?
Für mich sind sie Ausdruck von Leidenschaft.
Beide Songs drücken diese in unterschiedlicher Art und Weise aus.
Leidenschaft, was ist das eigentlich? Ein großes Wort hinter welchem sehr viel Gefühlsausdruck steckt. Das sich nacheinander verzehren, vor lauter Begierde sich am am liebsten zereißen wollen,trotzdem gleichzeitig aber eine kleine Herausfoderung ist. "Wenn du mich willst, dann fang mich" egal wie viel Begierde ihr in uns weckt, wir wollen von euch erobert werden.
Euch damit herausfodern und sehen wie sehr ihr euch nach uns verzehrt.
Jeder will doch mal von verbotenen Früchten kosten. An diese ranzukommen, erfodert Kraft, Ausdauer und einen starken Willen,denn einfach wäre ja langweilig.
Daran erinnert mich der Song Catch me,in Forsaken hingegen steckt die Begierde.

Als Beispiel hierfür wäre anzuführen das Verhalten vom Torero und Carmen aus Georges Bizet Oper Carmen.
Kennt ihr nicht? Dann nichts wie darüber informieren und die Oper anschauen! 

Das ist auch für "normalos"möglich auch für euch, welche ihr euch nicht als "die Frauentypen" anseht. Findet eine Frau die das Feuer in euch weckt, euch nicht mehr aus dem Kopf geht, Tag und Nacht verrückt macht, vor lauter Sehnsucht sie zu berühren, sie zu spüren denkt, dass ihr reif für die
Irrenanstalt seid.
Wandelt dieses Gefühl um und lasst es raus, zeigt es ihr!! Denn das ist es, was wir Frauen wollen!!!
Kehrt euer innerstes nach außen in dem Moment.
So Verrückt es euch auch erscheint, ihr dürft es sein, es ist ein Ausdruck von Mensch sein, das Gefühl zu Leben.

Fangt an es zu spüren wie wundervoll es sein kann eins zu sein in dem Moment, der Atemrythmus gleich ist, man in Gedanken alles abschaltet und nur das genießt, selbst wenn die Welt außenrum untergehen sollte.

Leidenschaft ist nicht, dass sich gegenseitige in den Armen liegen von Kumpels, wenn FC Bayern München mal wieder ein Tor geschossen hat. Zumindest nicht für uns Frauen.

Das ist mein kleiner Versuch als Frau euch Männern Leidenschaft ein wenig näher zu bringen.


P.S Über ein paar Kommentare von Männern und Frauen würde ich mich freuen. Denn schließlich kann man über dieses Thema disskutieren.

28.8.08 01:46

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen